Hilfskonvoi nach Kroatien

Hilfskonvoi des Bezirksfeuerwehrkommandos St. Veit/Glan am 16.01.2021

Ca. 150 Tonnen Hilfsgüter wurden mit 5 Sattelkraftfahrzeugen heimischer Firmen und Einsatzfahrzeugen der Feuerwehr direkt nach Glina in Kroatien gebracht.

 

Die meisten der Häuser auf unserem Weg durch die Region sind nicht mehr bewohnbar, die Menschen leben jetzt in Container und Wohnwagen.

In einer Region, die vor dem Erdbeben schon sehr wenig hatte. Es gibt keine Arbeitsplätze, wer nicht in dem einzigen übrig gebliebenen Sägewerk arbeitet, oder selbst Landwirtschaft betreibt steht vor dem Nichts.

 

Wir konnten mit Robert DURANEC, dem Bürgermeister von Glina sprechen, der damit rechnet, dass von den ca. 3000 Geflüchteten aus der 8.000 Einwohner-Gemeinde die meisten nicht mehr zurück kommen werden. Aus Angst vor den noch immer andauernden Nachbeben sind sie in den Norden Kroatiens zu Verwandten gezogen.

Durch Feuerwehr Zweikirchen waren drei Kameraden mit dabei, unsere Jungfeuerwehr sammelte ca. 20 Kartons Kleidung für die Opfer des Erdbebens.

Weiters durften wir nach der Heimkehr des Konvois die Verpflegung unserer hungrigen Kameraden und LKW-Fahrer übernehmen!

Vielen Dank an Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Friedrich MONAI und Abschnittsfeuerwehrkommandant ABI Wolfgang Grilz, die diese großartige Aktion initiiert haben!

Die folgenden Bilder sprechen für sich:


Familienwandertag der FF Zweikirchen

Nachdem die kameradschaftlichen Aktivitäten in den letzten Monaten, wie auch alles andere viel zu kurz kamen, veranstalteten wir am 01.08.2020 einen Familienwandertag auf unseren Hausberg, den Ulrichsberg im schönen Glantal. Damit möchten wir auch unseren Partnern und Familien etwas zurückgeben, ohne sie würde die Feuerwehr nämlich nicht funktionieren.

 

Um 08:00 Uhr fanden sich knapp 25 Kameraden der Aktivmannschaft sowie der Feuerwehrjugend mit ihren Partnern, Kindern, und Eltern vor dem Rüsthaus ein. Nach dem Ausfassen der Wegzehrung rückte die Wanderschaft mit bester Laune Richtung Gipfel aus.

 

Nach ca. 2 Stunden wurden wir bei sommerlichen Temperaturen von der wunderschönen Aussicht, für den Aufstieg belohnt. Auch ein Abstecher zum versteckt gelegenen "Kleinen Gipfel" durfte nicht fehlen, bevor es über den Vierbergeweg wieder Richtung Tal ging und wir beim Kreuth-Teich kulinarisch verwöhnt wurden.

 

Auf diesem Wege möchten wir Kameraden der Feuerwehr Zweikirchen uns herzlich bei unseren Familien bedanken, die uns bei unseren Tätigkeiten immer unterstützen.


Übergabe neuer Schutzhelme

Am 13.12.2019 konnte unser Kommandant OBI Martin WEISS unseren zahlreichen Gönnern persönlich danken und unseren Atemschutzträgern die neuen Schutzhelme übergeben.

Wir bedanken uns recht herzlich bei:

- Firma Aquafex
- Generali Versicherung
- Dachdeckerei Leopold
- Betonring St. Veit
- Pflegeheim Matschnig
- Versicherungsmakler Matschnigg & Seipt
- Firma Cartech
- der Familie Logar
- der Familie Kalt

welche jeweils einen Helm gesponsert haben.

Die Veranstaltung und die Ansprache des Kommandanten war offenbar derart mitreißend, dass sich die Firma Cartech spontan entschloss einen weiteren Helm zu spenden!

Wir möchten nochmalig unsere Dankbarkeit zum Ausdruck bringen ohne die großzügige Unterstützung wäre diese Anschaffung so nicht zu stemmen gewesen!